Ortsgemeinden Ahrbrück, Dernau, Hönningen, Mayschoß, Rech: Umstellung der Wasserversorgung

22.10.2018, 07:50 Uhr

Bekanntgabe der Zusatzstoffe zur Aufbereitung des Trinkwassers gemäß § 16, Abs. 4, der Trinkwasserverordnung vom 21.05.2001 aktuelle Fassung

 

 

Der Zweckverband Wasserversorgung Eifel-Ahr, Betriebsführung: SWB Regional GmbH, gibt bekannt, dass ab der Kalenderwoche 43/2018 aufgrund betrieblicher Notwendigkeiten bis auf weiteres die Wasserversorgung der Gemeinden Ahrbrück, Dernau, Hönningen, Mayschoß und Rech auf Trinkwasser aus den Gewinnungsanlagen des Wahnbachtalsperrenverbandes umgestellt wird. Durch diese Maßnahme ändert sich die Wasserhärte laut § 9 Wasch- und Reinigungsmittelgesetz vom Härtebereich „hart“ auf Härtebereich „weich“ (6° dH).



Weiterhin wird bekannt gegeben, dass der Wahnbachtalsperrenverband zur Trinkwasseraufbereitung folgende Aufbereitungsstoffe und Desinfektionsverfahren verwendet:

Teil I a:
Eisen-(III)-chloridsulfat (wird bei der Aufbereitung regulär zur Flockung und Entfernung von Trübstoffen und Mikroorganismen verwendet),
anionische Polyacrylamide (Bedarfsweise zur Leistungssteigerung der Flockung),
Kaliumpermanganat (Regulär zur Oxidation und zur Entfernung von gelöstem Mangan).

Teil I b:
Aktivkohlepulver (Nur in Notfällen zur Entfernung von Geruchs- und Geschmacksstoffen).

Teil I a:
Natriumhydroxid bzw. Schwefelsäure (Bedarfsweise zum Einstellen des pH-Wertes).

Teil I a:
Calciumoxid bzw. Calciumhydroxid (Regulär zum Einstellen des pH-Wertes und der Calcitlösepazität).

Teil 1 c:
Chlordioxid (Regulär zur Desinfektion).

Teil II:
Bestrahlung mit ultraviolettem (UV) Licht (Bedarfsweise zur ergänzenden Desinfektion, für erhöhte Desinfektionswirksamkeit).

Die Aufbereitungsstoffe und Desinfektionsverfahren sind gemäß der vom Bundesministerium für Gesundheit geführten Liste nach § 11 TrinkwV 2001 neuster Fassung zugelassen.



Sollten Sie Fragen zur Trinkwasserqualität haben, so können Sie uns unter der Telefon-Nr. 02691/9215-0 erreichen.

Zweckverband Wasserversorgung Eifel-Ahr


Betriebsführung: SWB Regional GmbH



Adenau, 19.10.2018

Downloads zum Artikel

« zurück zur Übersicht

 


Onlineservice
Stellenausschreibungen & Ausbildung
Stellenausschreibung:
Ausbildung:
  • Alle Informationen rund um das Thema Ausbildung finden Sie
SWB Regional
Kundenservice Verbrauchsabrechnung
Adenau:
02691/9215-11
Altenahr:
02691/9215-18
Störungen
02691/9215-55,
01801/26 66 92 oder
01801/BO NN WA
Anschrift
SWB Regional GmbH
Sillerystraße 1-3
53518 Adenau
Tel. 02691/9215-0
Fax: 02691/9215-30

Verbandsgemeinden