WTV-Wasser für Adenau und Altenahr

Mit der Inbetriebnahme einer neuen Transportleitung hat der Zweckverband Wasserversorgung Eifel-Ahr die Wasserversorgung der Verbandsgemeinden Adenau und Altenahr für die Zukunft gesichert. Dank der länderübergreifenden Zusammenarbeit schöpfen nun auch rund 30.000 Einwohner im nördlichen Ahrkreis ihr Trinkwasser aus den Quellen des Wahnbachtalsperrenverbandes.

Per Knopfdruck setzten die Landräte Dr. Jürgen Pföhler (Vorsteher des Zweckverbandes Wasserversorgung Eifel-Ahr), Frithjof Kühn (Rhein-Sieg-Kreis, Vorsteher des Wahnbachtalsperrenverbandes), Ministerialdirigent Dr. Werner Theis (Ministerium für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz) sowie die Verbandsbürgermeister Hermann-Josef Romes (Adenau), Achim Haag (Altenahr) mit weiteren Gästen die Pumpen in Gang.

Bis zu einer Millionen Kubikmeter WTV-Wasser können nun jährlich über die neue rund zwölf Kilometer lange Leitung vom WTV-Hochbehälter an der Tomburg (Rheinbach-Wormersdorf) zum Hochbehälter Dümpelfeld geleitet werden.

Finanziell unterstützt wurde das Projekt durch das Land Rheinland-Pfalz mit einem Zuschuss in Höhe von 1,2 Millionen Euro sowie einem zinslosen Kridit von 1,5 Millionen Euro.

(k-red; 04.06.2009)

 


Onlineservice
Stellenausschreibungen & Ausbildung

Stellenausschreibung:

Anlagenmechaniker / Gas- und Wasserinstallateur (m/w/d)

Bautechniker / Bauingenieure (m/w/d)


Ausbildung:

  • Anzeige
  • Alle Informationen rund um das Thema Ausbildung finden Sie hier.
SWB Regional

Kundenservice Verbrauchsabrechnung
Adenau:
02691/9215-11
Altenahr:
02691/9215-18

Störungen

02691/9215-55,
01801/26 66 92 oder
01801/BO NN WA

Anschrift

SWB Regional GmbH
Sillerystraße 1-3
53518 Adenau


Tel. 02691/9215-0
Fax: 02691/9215-30

E-Mail-Kontakt

Verbandsgemeinden